St. Andreas Katholische Kirchengemeinde Cloppenburg

Navigationsmenüs (Bischöflich Münstersches Offizialat)

  • 20. April 2018 - Cloppenburg

    Du Herr gövts uns dien Stütt un Staff

    Plattdeutsche Gospels für den Katholikentag

    Gospelchöre gehören bei Katholikentagen zur vertrauten Klangkulissen. Doch was der Gospelchor St. Andreas zurzeit einstudiert, dürfe beim 101. Katholikentag in Münster einmalig sein. Zehn geistliche Lieder hat Plattexperte Heinrich Siefer für den Chor unter Leitung von Karsten Klinker auf Platt umgeschrieben. Statt „Möge die Straße“ heißt es jetzt „Mäögt aal de Wege“, aus „You raise me up“ wird „Büst du bi mi.“ Weit und breit kenne er keinen Chor mit vergleichbarem Programm, sagt Siefer.

    Mehr lesen

  • 02. März 2018 - Cloppenburg

    Nah an Münster und noch näher am Bahnhof

    Cloppenburger Pfarrer bucht komplettes Hotel für Katholikentag

    Die Idee kam Bernd Strickmann, als er nach einer privaten Feier morgens im Parkhotel aufwachte: Nah an Münster und noch näher am Bahnhof - das Nordwalder Hotel wäre ein ideales Übernachtungsquartier für den Katholikentag. Der Pfarrer von St. Andreas in Cloppenburg im niedersächsischen Teil des Bistums Münster reservierte spontan alle elf Zimmer. Das war vor mehr als einem Jahr. Inzwischen sind die Zimmer fast komplett an die Besucher aus dem Oldenburger Münsterland vergeben, und der ehemalige Pastor von Nordwalde freut sich auf das kirchliche Großereignis vom 9. bis 13. Mai.

    Mehr lesen

  • 09. Februar 2018 - Cloppenburg

    Singen ist ein Dienst, der vielen Menschen wichtig ist

    „Guter Laune-Chor“ singt in St. Josef
     
    46 aktive Sänger gehören zum St. Josef-Kirchenchor, über die Hälfte von ihnen ist erst in den letzten 15 Jahren eingetreten, sagte Vorsitzender Christoph Alpmann am vergangenen Dienstag bei der Generalversammlung im Hotel Taphorn. Eingeladen waren zu dem Treffen auch die vielen Ehrenmitglieder.

    Mehr lesen

  • Blätterfunktion Ergebnisseiten

    Seite 4 von 4.

    Vorherige zur vorherigen Seite / 1 / 2 / 3 / : 4 /